Pressekonferenz zum Offenen Atelier 2011

Stahnsdorfer Künstler im Mittelpunkt der Offenen Ateliers 7./8. Mai

 

Als gewisse Auszeichnung dafür, daß in Stahnsdorf im vergangenen Jahr in Sachen Kunst viel bewegt wurde, fand die diesjährige Pressekonferenz für die brandenburgweite Aktion der Offenen Ateliers in Stahnsdorf statt. Die Geschäftsführerin von Kulturland Brandenburg , Frau Faber-Schmidt und Doris Patzer vom Kulturamt Potsdam Mittelmark luden die Presse zum 28. April in die Atelieretage in die Wilhelm-Külz-Str. 75 ein. Beide Frauen stellten den Medien dieses regionale Projekt vor, daß schon zum zehnten Mal veranstaltet wird. In diesem Zusammenhang wurde auch auf Initiativen einzelner Künstlergruppen im Herbst hingewiesen, besonders auf die Kunstmeile Stahnsdorf am 3./4. September.

Im Anschluß an die Eröffnung konnten sich die Journalisten in den Ateliers der dort arbeitenden Künstlerinnen ( Andrea Joos, Gabriele Daniel, Rosel Wilke, Gudrun Angelika Hoffmann) umschauen, um ihre Leser, Hörer und Fernsehzuschauer auf dieses Wochenendereignis einzustimmen. Der RBB sendete am gleichen Abend unter: "aktuell" einen Zusammenschnitt von der Veranstaltung. Die MAZ und die PNN berichteten in einem Artikel am nächsten Tag in ihrer Freitagsausgabe und Info-Radio brachte die Interviews am Mittwoch, den 04. Mai. So gesehen waren alle Medien vertreten, um viele kunstinteressierte Bürger zu erreichen. Diese können den Künstlern am Wochenende über die Schulter schauen, selbst mitmachen oder bei dem einen oder anderen Künstler ein Werk käuflich erwerben.

Alle vier Künstlerinnen, die auch Mitglieder des Kunstmeile e.V. sind, waren erfreut, nicht nur sich selbst auf diese Weise zu profilieren, sondern allgemein für den Kunststandort Stahnsdorf etwas zu bewegen.

 

von Gudrun Angelika Hoffmann

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

2. + 3.9.2017:

Kunstmeile Nr. 8!

akt. Ausstellungen
und Events
und Ausstellungs-
beteiligungen
von Vereinsmitgliedern
sowie Nachrichten aus den Ateliers

Antrag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 37.7 KB

Unser Verein freut sich
über weitere

neue Mitglieder.

IBAN:

DE17160500001000999412

BIC:

WELADED1PMB

Bitte beachten Sie unsere neue E-Mail-Adresse:

info@kunstmeile-stahnsdorf.de

Kunstmeile 2016
Teilnahme-
bedingungen
und
Informationen
Teilnahmebedingungen_Kunstmeile_2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 356.8 KB