Sa., ab ca. 15.30 Uhr, So., ab ca. 13.30 Uhr, Autohaus:
"BLANKO verfolgt mit seinem Purismus ein ganz anderes Konzept als die übrigen Figuren von JOHNman, die in punkto Kostüm und Maske wesentlich aufwendiger gestaltet sind.
Die anfangs ganz in weiß gehaltene Figur erweist sich als lebende Projektionsfläche für die Zuschauer, die mit bereitgestellten Farben und Pinseln beginnen, BLANKO nach ihren eigenen Vorstellungen zu bemalen. Kommen die ersten Pinselstriche meist noch etwas zögerlich, entwickelt sich die Performance mit zunehmender Dauer zu einem regelrechten Happening. BLANKO wird mit immer neuen Farbschichten wieder und wieder übermalt, bis am Ende ein modernes Kunstwerk entsteht, wie es Jackson Pollock nicht phantasievoller hätte gestalten können….! "
Am 29.09.2013 fand im niederländischen Arnheim wieder die Weltmeister-schaft der lebenden Statuen statt. An dem weltweit größten Wettbewerb dieser Art, der von rund 300.000 Menschen besucht wurde, nahmen weit über 200 Amateure und Profikünstler teil. Aus der großen Bandbreite an Darbietungen stach die Performance „BLANKO“ von JOHNman besonders hervor. Er begeisterte das Publikum und überzeugte die Fachjury, sodass dem Berliner Künstler der Preis in der Kategorie „Konzept“ und obendrein der Gesamtsieg zugesprochen wurde. Damit ist er der erste Doppelweltmeister überhaupt, denn JOHNman konnte den Titel bereits im Jahr 2010 erringen."

Sa., 17 Uhr, Französische Hofbäckerei:
Chris Doerk
liest aus "La casita – Geschichten aus Cuba".
Als sehr populäre Sängerin kam Chris Doerk auch zu einem Festival nach Cuba. Es war Liebe auf den ersten Blick, und sie hielt viele Jahre – bis heute. Immer wieder zog es sie auf die Insel, wo ihre Popularität so groß war, wie zu Hause in der DDR. „La casita“, ein kleines Häuschen von Freunden am Strand von Cojimar, wurde zum Mittelpunkt ihrer „zweiten Heimat“. Hier fand sie Freunde, wie den Bildhauer, der ein Guerilleo war, den Fotografen, dessen berühmtes Che-Foto um die Welt ging, und „Papa Gregorio“, einst Koch und Kapitän auf Hemingways Yacht. Von diesen Menschen und einem Alltag zwischen Palmen und karibischen Stürmen, Stromsperren und Voodoozauber erzählt sie in ihren „Geschichten aus Cuba“.
(Foto: Klaus D. Schwarz)

Sa., ab 15 Uhr auf verschiedenen Höfen:
Dobrin Stanislawow entführt das Publikum in innere und äußere Welten mit den vielschichtigen Möglichkeiten der Panflöte, des Didgeridoos, mit der Ocean Drum und nicht zuletzt mit Nonverbal- und Obertongesang.
Das Konzert lebt in der Hauptsache von Improvisa-tionen und ist in der selben Form nicht wieder-holbar - also in diesem Sinne einmalig.
Ein besonderes Erlebnis für Geist und Sinne.

Sa., 14/15/16 Uhr, Dorfplatz 11:
Fee Lana vom Wiesengrund,
Lesung „Paule und der schwarze Punkt“, „Die phantastische Reise von Apfeli und Würmeli“, „Hans Morassina und die Tropfsteinkönigin“. Zauberhafte Geschichten und Basteln mit Kindern.

So., ab 11 Uhr,
verschiedene Höfe:
Heiner Ranke
unterwegs
mit Klarinette und Saxophon
in Sachen Musik

So., ab 15 Uhr, Autohaus: Verpackungsperformance
Egon Wrobel verpackt auf ungewöhnlich kreative Art ein Auto.

So., 16 Uhr, Französische Hofbäckerei:
Die 4friends spielen auf – guter alter New Orleans-Jazz, aber auch Blues und Boogie sowie Titel u.a. von Frank Sinatra, Satchmo ...

So., 18 Uhr, Dorfkirche:
Gisela Heller liest zum Abschluss der Kunstmeile „Szenen einer Ehe“ aus ihrem Buch: „Geliebter Herzensmann - Emilie und Theodor Fontane“.
Bücher aus ihrer Feder wie z.B. "Märkischer Bilderbogen", "Neuer Märkischer Bilder-bogen" sowie "Potsdamer Geschichten" erreichten zu DDR-Zeiten eine Auflage von 250.000 Exemplaren und waren binnen weniger Wochen ausverkauft.

8. Kunstmeile -
das Wochenende

8. Kunstmeile - Vernissage

akt. Ausstellungen
und Events
und Ausstellungs-
beteiligungen
von Vereinsmitgliedern
sowie Nachrichten aus den Ateliers

Antrag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 37.7 KB

Unser Verein freut sich
über weitere

neue Mitglieder.

IBAN:

DE17160500001000999412

BIC:

WELADED1PMB

Bitte beachten Sie unsere neue E-Mail-Adresse:

info@kunstmeile-stahnsdorf.de